Malerei, freihändig


  ZUR ANMELDUNG  
3 4

Malereiworkshop in den Sommerferien 2020

+++ Bei der folgenden Kursbeschreibung handelt es sich noch um das Angebot und den Text vom vergangenen Sommer 2020. Die Kursbeschreibung für 2021 folgt. +++
 
26. Juli bis 8. August 2020
Zur Kursübersicht
 

Unterwegs mit Improvisation 


Abseits der vertrauten Bahnen lassen sich die Sinne schärfen: Hören, Tasten. Beobachten. Die Empfindung der eigenen Bewegung, des Gleichgewichts. – Präsenz in jedem Moment.
Beim Malen gehen wir auf unbekannte Gefilde zu, betreten offenes Land. Wir balancieren, weitgehend freihändig, und es entsteht die Welt um uns herum: Bildflächen, Linien und Spuren, Gestaltungen. Wir tun und lassen, agieren und reagieren, verwandeln, verwerfen, im steten intuitiven Dialog mit dem Unbekannten, das sich immer erst im Moment offenbart. – Das ist Improvisation.
Improvisationsübungen, Spiele, Experimente: Der Kurs vermittelt Zugang zu phantasievollen bildnerischen Prozessen. Aus gemeinsamen Übungen werden eigene Themen und Herangehensweisen. Soviel Geländer wie nötig, soviel Freiheit wie möglich.
Materialkundliche und kunstgeschichtliche Impulse werden die Arbeit begleiten.


ZIELGRUPPE
Ein Malerei-Workshop in den Sommerferien 2020 für Neugierige, Suchende. Etwas Malerfahrung ist wünschenswert.


ZEITRAUM
3. und 4. Woche, 26. Juli bis 8. August 2020


KURSGEBÜHR
1 Woche: 380 Euro
2 Wochen: 590 Euro


  «Nur Wundern» 




Ulrich Paul

Schreinerlehre, Studium Bildhaftes Gestalten / Freie Malerei und Kunsttherapie an der FKN Nürtingen und an der Alanus Hochschule in Alfter / Bonn. Freiberuflich als Kunsttherapeut und Maler tätig. Regelmäßig künstlerische Kurse, Workshops, Malreisen. Lebt in Krefeld.








ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs