Malereignisse


  ZUR ANMELDUNG  
3 

Malerei-Workshop in den Sommerferien 2020


26. Juli bis 1. August 2020
Zur Kursübersicht


Ohne Ziel - mit Bedacht

Sehen, stehen, gehen, blicken, staunen, gucken, erahnen, zurückgehen und
erneut: schauen, umdrehen, staunen, wundern, erahnen, zusehen, wegschauen, vertiefen.
Das eigene Bild finden, welches so nicht denkbar gewesen wäre.
Lauschend im Malprozess sein + sich unbeirrt auf das farbige Unternehmen einlassen. Nichtwissen wie Chaos akzeptieren, eine eigene Ordnung finden und vertrauen, dass am Ende ein Bild ist.
Viele malerische Verführungen wird es geben, wir arbeiten mit allem, was die Sinne weckt und schärft - - - Gemeinsame Bewegungsmomente mit dem Kurs von Andrea Heidekorn werden unsere künstlerische Suche inspirieren und uns innerlich stärken.
Lappen, Beize, Aquarell, Papier, Stock, Tinte, Acryl … und vieles mehr …


Unterschiedliche künstlerische Momente und Übungen werden uns durch den Tag begleiten und Anregung sein, neu hinzuschauen - auf mein Bild, meinen eigenen Prozess und mich selbst.

ZIELGRUPPE

Ein Malkurs in den Sommerferien 2020 für neugierig Malende mit Lust auf Weitung des Spürsinns.

ZEITRAUM
3. Woche, 26. Juli bis 1. August 2020



KURSGEBÜHR
Frühbucher Rabatt: Bis zum 30.04.2020
1 Woche: 350 Euro


Ab dem 01.05.2020
1 Woche: 380 Euro


  «… weiten, klug sein vermeiden, hingucken – und so finde ich es heraus!» 


Petra Rosenkranz

Malerei- und Kulturpädagogikstudium an der Alanus Hochschule, davor Heilpädagogik in Südafrika, jetzt in Nordafrika Kunst unterrichtend. Dazwischen viel gefärbt, neben Papieren vor allem Wände und Möbel.

www.petrarosenkranz.com






 

ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs