Experimentelles Malen

1

+++ Bei der folgenden Kursbeschreibung handelt es sich noch um das Angebot und den Text von 2018. Die Kursbeschreibung für 2019 folgt. +++

29. Juli bis 4. August 2018
Zur Kursübersicht


Malerei-Workshop

Formkraft der Farbe – Farbkraft der Form

Eine Bewegung fort von vertrauten Orten in Richtung der Peripherie, um dort angesichts der Weite des Panoramas Ein- und Ausblick zu finden. Auf ins Unbekannte! Wo Entdeckerfreude und Unsicherheit Hand in Hand gehen, den schöpferischen Prozess als eine heilsame Verunsicherung begreifen und seine Herausforderungen annehmen. Spiel mit vielfältigen Materialien, Reise zwischen Licht und Finsternis, Übungen entlang der Grenze von Bekanntem und Unbekannten. Den Zufallstreffer genießen und damit weitergehen. Nicht zuletzt: Sich sonnen in dem Licht und der Wärme der Atmosphäre eines neu errungenen, selbst geschaffenen Bewusstseins.

ZIELGRUPPE
Ein Malerei-Workshop in den Sommerferien 2018 für neugierige AbenteurerInnen mit Lust auf Unbekanntes.


ZEITRAUM
1. Woche, 29. Juli bis 4. August 2018


KURSGEBÜHR

340 Euro

  «… an den Grenzen entlang tanzen …» 


Paul Pollock

Studium an der Universität Sydney sowie an der Malschule Assenza, Schweiz; seit 1980 Leiter der Malschule Freiburg.

www.paulpollock.com




 
ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs