Kontraste

2

Malereiworkshop in den Sommerferien 2021

 

2. Woche, 25. bis 31. Juli 2021
Zur Kursübersicht


Ist da was?

Ist da was – oder doch nicht? Eine malerische Spurenlese im Bildraum, Bilde-Raum: mit Pinsel, Farbe, Stift und Papier das Werden und Vergehen studieren, wobei ganz beiläufig – etwas – auftaucht und verschwindet und doch haften bleibt: vielleicht nicht im Blick, vielleicht allein in den Sinnen, die auf der Reise zwischen Stimmung und Abbild, Tag und Nacht in voller Blüte stehen. Setzen Sie die Segel und kappen Sie die Leine. Den Kompass haben Sie selbst, der Horizont verbindet.
Wir wissen nur das Ungefähre, alles andere finden wir einen Atemzug entfernt von unserem Herzenswunsch flatternd auf der Oberfläche unserer Vorstellungen, ein Zuhause suchend: Alles Stückwerk und doch groß und weit.
Das Bild ist ein Abenteuer, das uns auf Neuland stellt.


ZIELGRUPPE
Ein Malerei-Workshop in den Sommerferien 2021 für Abenteuerlustige. Eine malerisch-zeichnerische Reise (Malen, Zeichnen, Collage) zwischen Gegenstand und „Gegenstandslosigkeit“, Tag und Nacht, Morgen- und Abendstimmungen, hell und dunkel, Linie und Fläche, Blau und Rot ...


ZEITRAUM
2. Woche, 25. bis 31. Juli 2021


KURSGEBÜHR
1 Woche: 380 Euro


  «Malen, wie man einen Liebesbrief schreibt.» 


Paul Pollock

Studium an der Universität Sydney sowie an der Malschule Assenza, Schweiz; seit 1980 Leiter der Malschule Freiburg.

www.paulpollock.com




 
ZEICHENERKLÄRUNG
bzw. *innen = stehen für die männliche und weibliche Version des Begriffs