Contact Improvisation

  ZUR ANMELDUNG  
3

Tanz-Improvisations-Workshop in den Sommerferien 2019


11. bis 17. August 2019
Zur Kursübersicht
 

Feldwandeln


Zwei Körper lehnen aneinander und folgen dem sich stets verändernden Berührungspunkt in einem nonverbalen Dialog durch verschiedene Ebenen. Sie rollen, spiralen, fallen in und auseinander, teilen Gewicht durch ihre Körperstruktur in Beziehung zum Schwerkraftfeld. In der Tanzform Contact Improvisation vertiefen wir die Sprache von Wahrnehmen, Bewegen und Berühren – alleine, zu zweit und in der ganzen Gruppe. Lebendiges Verstehen unserer Körperstrukturen und Bewegungsprinzipien – informiert durch frühkindliche Bewegungsentwicklung und Alexander-Technik – erweitern unseren Bewegungsfluss. Verschiedene Gruppenkonstellationen laden ein, vielfältige Erfahrungsräume zu genießen. Dabei erkunden wir das Wesen der Improvisation: im Jetzt und Hier kreativ zu gestalten und immer wieder neue Entscheidungen zu treffen.

ZIELGRUPPE
Für Einsteiger
und Erfahrene mit Tanz- und Improvisationslust, die eine große Portion Neugier und Offenheit mitbringen.

ZEITRAUM
3. Woche, 11. bis 17. August 2019


KURSGEBÜHR
340 Euro


  «verbinden – berühren – begegnen – entfalten» 


Portraitfoto: Tanja Striezel
Tanja Striezel

Tänzerin, Lehrerin für F. M. Alexander- Technik, Contact Improvisation und Erfahrbare Anatomie, Fortbildungen in Body-Mind-Centering, langjährige Praxis in Authentic Movement, Yoga und Meditation. 
Seit über 20 Jahren praktiziert sie Contact Improvisation mit leidenschaftlicher Begeisterung und unterrichtet Kurse und Workshops in unterschiedlichen Formaten sowie als Gastlehrerin an der Alanus Hochschule.



ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs