Eurythmie - AgilFragil


  ZUR ANMELDUNG  
3 4

Eurythmie-Workshop in den Sommerferien 2019


11. bis 24. August 2019
Zur Kursübersicht


Atem – Stimme – Bewegung

Bewegung heißt Leben, heißt Bewusstsein, heißt: etwas, jemanden entwickeln – wachsen. Wachstum integriert Evolution und Devolution – Sterben und Leben sind hier eines. Rück- und vor-treffen sich in meinwärts-deinwärts. Agilität meint ebenso stark Fragilität – stark stehen können und weich gehen können. Empfinden als aktives Tätigsein entwickeln, Aktivität als pure Empfindung kultivieren. Also: Welten und Gestalten wandeln zwischen Peripherie und Zentrum, Freiheit und Verantwortung. Und dabei Schwitzen, Lachen, Atmen, die Stimme erproben, viele viele Leiber entdecken, entzaubern und performen: durchgestalten.

ZIELGRUPPE
Alle unerschrockenen bewegungsfreudigen Neuentdecker, Interessenten der Eurythmie, Bewegungsprofis und Amateure.


ZEITRAUM
3. und 4. Woche, 11. bis 24. August 2019


Kurspreis:
2 Wochen 540 Euro



  «Agil und fragil – Bewegung heißt wachsen» 


Portraitfoto: Prof. Andrea Heidekorn
Andrea Heidekorn,

seit 1959 Zentrum und Ohr für Bewegung mit Menschen jeden Alters in möglichen und unmöglichen Settings. Tanzt und singt in vielen Rollen, auch als Professorin für Eurythmie an der Alanus Hochschule.






ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs