Von der Foto-Safari zum Mal-Abenteuer!

 

1

Fotografie-Workshop in den Sommerferien 2021

 
1. Woche, 18. bis 24. Juli 2021
Zur Kursübersicht

Fotografie als Ideenpool für experimentelle Malerei

Die Dinge am Wegesrand wahrnehmen. Unscheinbares neben Vordergründigem aufspüren. Mit dem Entdeckten in einen künstlerischen Fluss kommen. Das Spannungsfeld inmitten des unscheinbaren Zwischenraums wird Thema dieses intensiven Workshops sein.
Ausgehend von Fotosafaris im Umfeld werden individuelle Bildmotive entwickelt. Die uns umgebende sommerliche Natur wird dabei im Mittelpunkt stehen.
Von der Schnellskizze im Außenraum zur Bildkomposition im Atelier werden verschiedene zeichnerische und malerische Techniken vorgestellt, angewandt und vertieft.
Parallel zur immensen Produktivität der Natur wird auf serielles wie auch individuelles Schaffen Wert gelegt.
Angeleitete und freie Arbeitsphasen werden sich abwechseln.


ZIELGRUPPE

Dieser Fotografie-Kurs in den Sommerferien 2021 ist für Menschen mit Neugier und Experimentierfreude, Anfänger*innen und Fortgeschrittene.
 
ZEITRAUM
1. Woche, 18. bis 24. Juli 2021


KURSGEBÜHR

1 Woche: 380 Euro

  «Inzwischen schaffen wir noch
eine Runde Schnellskizzen … Los geht’s!»
 



Cornelia Genschow


Studium der Malerei an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter // Freischaffende Künstlerin, Kuratorin und Lehrbeauftragte // Leiterin Raum für Kunst und Natur, Bonn // Europaweite Ausstellungen und Preise // Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen // Lebt und arbeitet in Bonn und Grafschaft
 
 

www.grasblau.de und www.raum-fuer-kunst-und-natur.de

 
 
 
ZEICHENERKLÄRUNG
bzw. *innen = stehen für die männliche und weibliche Version des Begriffs