Voicing


  ZUR ANMELDUNG  
4

Sommerferienkurs 2020

 
2. bis 8. August 2020
Zur Kursübersicht

Voicing – Malen mit der Stimme

Kunst in Klang und Klang in Kunst verwandeln


Wie klingt Blau? Wie tönt die Brandung? Welche Klangfarbe hat Glück?
Es wird ein meditativer, spielerischer und wertungsfreier Raum bereitet: um tief in die Vielfalt der eigenen Stimme und des Inneren eintauchen zu können.
Kunst, Natur und Bewegung dienen als Eingangsimpulse, mit denen wir innerlich in Resonanz gehen. Indem wir dieser inneren Resonanz Stimm-Klang geben, erfahren wir unsere authentische, befreite Stimme – und damit uns selbst – unsere Einmaligkeit, Schönheit und Kraft.
Je weiter wir die innere stimmliche Geographie ausloten, desto mehr erweitert sich unser Ausdrucksrepertoire.
Schließlich experimentieren wir an der Verschmelzung der Einzelstimmen und komponieren im Moment. Durch uns kreiert sich in den Klangkunstwerken soziale Kunst. Die Qualität unseres sozialen Feldes wird hörbar.



ZIELGRUPPE
Ein Gesangs-Workshop in den Sommerferien 2020 für neugierige Stimmen, spannend auch für die, die meinen, sie könnten nicht singen.


ZEITRAUM
4. Woche, 2. bis 8. August 2020


KURSGEBÜHR
1 Woche: 380 Euro



  «Stimme als Transformator: ICH sein, WIR werden.»  


Melanie Eberhard

Vokalistin, Psychologin, Coach, singt in verschiedenen Musik-Projekten und Ensembles, Leiterin
leitet das Kölner Singlabor und mit dem Kölner Museumsdienst die Workshop-Reihe „Kunst zum Klingen bringen“. Öffnet Wir-Räume für soziale Achtsamkeit und Wandel durch schöpferischen Dialog, arbeitet mit Führungskräften und Teams, unter anderem am Thema Auftreten und Wirkung.





ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs