Lyrik-Werkstatt


1 

Schreibwerkstatt in den Sommerferien 2020

 
12. bis 18. Juli 2020
Zur Kursübersicht


Gedichte lesen. Schreiben. Darüber reden.

Jedes Gedicht transformiert Erfahrung, Gedanken und Empfinden in die verdichtete Form der Sprache. Und das Lesen ist seinerseits eine Tranformation des Textes in innere Bilder und Resonanzen. Willkommen in den Schaltkreisen der Dichtkunst! Dieser Workshop für kreatives Schreiben in den Sommerferien 2020 bietet Raum für die Lektüre eigener und fremder Gedichte – die uns vielleicht schon lange begleiten oder die wir gerade erst für uns entdeckt haben –, um ebenso spielerisch wie ensthaft an verschiedenen Themenstellungen und Formen des lyrischen Gestaltens zu arbeiten.
Im Spannungsfeld der Sommerakademie sammeln wir in der Begegnung mit Teilnehmer*innen aus anderen Kursen Anregungen und Impulse.
Wer mag, teilt die Gedichte, die in der Werkstatt entstehen und bestimmt selbst, ob und wieviel Rückmeldung durch die anderen dabei hilfreich sind.


ZIELGRUPPE
Eine Schreibwerkstatt  für alle, die sich Muße und Zeit nehmen wollen, um sich (gerne auch zum ersten Mal) auf eine spannende Begegnung mit dem Lesen und Schreiben von Gedichten einzulassen.


ZEITRAUM
1. Woche, 12. bis 18. Juli 2020


KURSGEBÜHR

Frühbucher Rabatt: Bis zum 31.03.2020
1 Woche: 350 Euro

Ab dem 01.04.2020
1 Woche: 380 Euro


 «Nimm Zeit / Nimm dein Gedicht beim Wort / sprich von der Fülle / vom Augenblick / brauch immer weniger Worte» 


David Jacobs

Schreibt selber leidenschaftlich gerne Lyrik und Kurzgeschichten. Er liebt das Spiel mit der Sprache und bietet Schreibwerkstätten für Lyrik, Kreatives und Autobiographisches Schreiben an.
Er ist Sozialpädagoge und arbeitete als Fachlehrer und Heimleiter. Er ist hauptberuflich als Coach in Bonn tätig.







ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs