Figurenspiel

  ZUR ANMELDUNG  
4

Puppenspiel-Workshop in den Sommerferien 2021


4. Woche, 8. bis 14. August 2021
Zur Kursübersicht



Erzählen. Spielen. Gestalten

Wenn Dinge lebendig werden: Mit Figuren erschaffen wir Wirklichkeit neu und lassen Bilder und Geschichten aus und in den Zwischenräumen unserer Köpfe lebendig werden. Erzählen – Spielen – Gestalten: der Dreisprung auf die Bretter der Puppenbühne. Mit spielerischer Leichtigkeit setzen wir die Zwischenwelten in Szene: Wir gestalten Figuren, spielen mit unserem Stimmklang, werden präsent, lassen unsere Hände sprechen und erzählen damit, was uns bewegt. Worte, Materialien, Objekte verleihen Sichtbarkeit, beflügeln die Phantasie, verankern uns neu in Raum und Zeit – ein munteres Experimentierfeld für „in-zwischen“ den Zeiten Reisende. Ein Figurentheater-Workshop in den Sommerferien 2021.

ZIELGRUPPE
Menschen, die Lust haben, die Kunst des Erzählens mit Material zu entdecken, die gerne formen, gestalten und spielen. Lass deine Hände zu Wort kommen.

ZEITRAUM
4. Woche, 8. bis 14. August 2021


KURSGEBÜHR 
1 Woche: 380 Euro

  «InZwischen lebe ich und fülle die Zwischenräume ... » 


Silke Geyer

Ausbildung an der Kunstschule Darmstadt, Mimenschule Paris, Figurentheater- Kolleg Bochum, Mitbegründung des Theater-kollektivs „Traumbaum“ in Bochum. Gründung des Theaters „Wilde Hummel“ in Bochum, Tourneetheaterbetrieb im In- und Ausland. Regiearbeit an verschiedenen Theatern. Unterrichtet u. a. Figurenspiel, Maskenbau und Spiel.

www.wildehummel.de



 
 
ZEICHENERKLÄRUNG
bzw. *innen = stehen für die männliche und weibliche Version des Begriffs