Kommunikationskunst

  ZUR ANMELDUNG  
3

26. Juli bis 1. August 2020
Zur Kursübersicht

Endlich: Sagen, was ich will, und hören, was Du meinst!


Zu Dir oder zu mir? Spreche ich von mir oder höre ich Dich? Wie kann ich meine Sprache verwandeln? Wie kann ich ausdrücken, was mir am Herzen liegt? Wie können meine Worte zu Gold werden, statt wie alte Kröten aus meinem Hals zu springen?  Und wie kann ich mein Herz offenhalten, wenn Du Worte benutzt, die altbekannte Muster in mir auslösen?

In diesem Bewegungs- und Tanz-Workshop in den Sommerferien 2020 geht es darum, den Raum des gemeinsamen Nicht-Wissens zu betreten: Altes zu verwandeln, Neues zwischen uns entstehen zu lassen. Noch nie Dagewesenes staunend zu empfangen. Endlich das zu sagen, was ich schon immer ausdrücken wollte, mit der Kraft meines Herzens und der Leidenschaft meiner Intention.


ZIELGRUPPE
Willkommen sind alle, die es leid sind, andere dafür verantwortlich zu machen, dass es keine Verständigung zwischeneinander gibt.


ZEITRAUM
3. Woche, 26. Juli bis 1. August 2020


KURSGEBÜHR

1 Woche: 380 Euro

  «Den Raum verwandeln durch Sprache. »  


Hannah Hartenberg

Mensch. Mutter. Großmutter. Leidenschaftliche Gastgeberin für Konflikte. Studium des Lebens, der Eurythmie, der gewaltfreien Kommunikation, der Soziologie, Psychologie und Pädagogik. Tätig mit Kunst in Unternehmen, Organisationen, Gruppen, um alte Strukturen zu verwandeln.