Möbtur


  ZUR ANMELDUNG  
3

Kreativer Workshop in den Sommerferien 2021

  
1. bis 7. August 2021
Zur Kursübersicht


Zwischen Skulptur und Mobiliar - ein neuer Blick auf das Gewohnte / Bewohnte

Ein neuer Blick auf das Gewohnte / Bewohnte: das eigene Zuhause soll Inspiration sein für das Schaffen von skulpturalen Möbelstücken und funktionalen Skulpturen für einen ausgesuchten Ort in Ihrem Heim.

Mit Zeichenstift, Zange und Nieten wird der geschwungene Hosenbügel zum skulpturalen Zeitungsständer. Die feinen, farbigen Seidenstrümpfe werden zur dekorativen Wäscheleine, und auch die Stehlampe wird mit Hilfe von Japansäge und Hammer zum skulpturalen Schmuckstück für die Wohnung!

Material und Technik:
Allerlei: Gefundenes, Materialien aus dem Baumarkt, Details bereits bestehender Objekte. Alles ist möglich: kleben, schrauben, sägen – kombinieren, arrangieren, dekorieren – Assemblage.


ZIELGRUPPE

Ein Kreativ-Workshop in den Sommerferien 2021 für alle, die Freude an der Arbeit mit verschiedenen Materialien haben sowie an der Entdeckung neuer Möglichkeiten. Und für alle, die gerne ein Objekt für ihr Zuhause schaffen möchten.

ZEITRAUM
3. Woche, 1. bis 7. August 2021


KURSGEBÜHR
1 Woche: 380 Euro



  «Neue Möglichkeiten ... zwischen den Stühlen ... entdecken!»  



Antonia Breme

Studium der Bildenden Kunst an der Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam, sowie im Masterstudiengang ‚Art in Context‘, Universität der Künste Berlin.
Ausstellungen in Amsterdam, Istanbul, Berlin, Tokio, Leipzig und Zürich. Innerhalb ihrer künstlerischen Arbeit erforscht sie skulpturale Fragen und setzt sich mit Display-Elementen von Schaufenstern auseinander.







ZEICHENERKLÄRUNG
bzw. *innen = stehen für die männliche und weibliche Version des Begriffs