Theaterwerkstatt I und II

  ZUR ANMELDUNG  
1 2
Kurs Nr. -
29. Juli bis 11. August 2018 - beide Wochen getrennt buchbar
Zur Kursübersicht


Theaterworkshop

Lebe wild und gefährlich …

Mach mal, spiel doch einfach eine Szene – so wunderbar lebendig der Augenblick auch sein kann, ohne Grundlage verliert er sich im Nichts.

In diesem Schauspiel-Workshop in den Sommerferien werden auf der Grundlage von bestehenden Texten, bekannten Rollen, witzigen und berührenden Szenen die szenische Arbeit und Improvisation zum lebendigen Moment. Theatrale Experimente, spontane Einfällen und solide Forschungsarbeit sind das Handwerkszeug der performativen Suche in dieser Werkstatt.

In beiden Wochen stehen die Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmenden im Vordergrund, wobei der Arbeitschwerpunkt zunächst auf den Grundlagen und dann in der zweiten Woche auf der performativen Verwirklichung im Rahmen einer Aufführung liegen soll.

 
ZIELGRUPPE
Ein Theaterworkshop in den Sommerferien 2018 für Menschen jeden Alters, die sich mit Freude weiterbilden, beruflich oder privat, und natürlich alle, die das gewisse Etwas suchen.


ZEITRAUM
1. und 2. Woche, 29. Juli bis 11. August 2018



In der ersten Woche stehen die Grundlagen im Zentrum, in der zweiten Woche gilt das Hauptaugenmerk der performativen Verwirklichung. Die beiden Kurswochen können auch getrennt gebucht werden. 

KURSGEBÜHR
380 Euro

  «Heute schon jemand anderes gewesen?» 


Portraitfoto Olaf Sabelus, Dozent des Theaterworkshops
Olaf Sabelus

Lebe glücklich als Theatermacher, Regisseur, Schauspieler und Autor in Bonn. Fühle mich zwischen Kino, Kammerspiel und Freilichtbühne genauso wohl wie in Kalkutta, Amsterdam oder dem östlichen Hügelland.





 
ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs