Figurenbau und Figurenspiel

  ZUR ANMELDUNG  
3 4

12. bis 25. August 2018
Zur Kursübersicht



Figurentheater-Workshop

Vom Zauber der Dinge

Hereinspaziert! Hier wird gespielt: mit Materialien, Worten, Klängen und der großen Neugierde unserer Zuschauer. Treten Sie ein in den Mikrokosmos des Figurenspiels, in dem Platz ist für alle großen Gefühle und kleine Dramen. Wie Kleinstdarsteller geformt und animiert werden, Bühnenlandschaften aus Kiste oder Koffer erblühen und Zuschauer in den Bann der Aufmerksamkeit gezogen werden können – das alles wird uns im Zusammenspiel beschäftigen.

In der ersten Woche erlernen wir die Kunst, unterschiedliche Materialien lebendig werden zu lassen und unsere Hände als Schauspieler zu verwenden, in der zweiten Woche setzen wir das Gefundene in kleinen Inszenierungen um, präzisieren Wirkung und Ausdrucksmöglichkeiten und zaubern wunderbare Augenblicke in die Herzen der Zuschauer. Die Kurse können auch unabhängig voneinander gebucht werden.


ZIELGRUPPE
Ein Figurentheater-Workshop in den Sommerferien 2018 für alle, die schon immer wussten, dass jeder noch so unbedeutende Gegenstand eine lebendige Welt in sich trägt.

ZEITRAUM
3. und 4. Woche, 12. bis 25. August 2018


KURSGEBÜHR
380 Euro


  «Glück hüpft flüchtig von Augenblick zu Augenblick …» 


Silke Geyer

Ausbildung an der Kunstschule Darmstadt, Mimenschule Paris, Figurentheater- Kolleg Bochum, Mitbegründung des Theater-kollektivs Traumbaum in Bochum. Gründung des Theaters Wilde Hummel in Bochum, Tourneetheaterbetrieb im In- und Ausland. Regiearbeit an verschiedenen Theatern. Unterrichtet u. a. Figurenspiel, Maskenbau und Spiel.

www.wildehummel.de



ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs